Dodaj do ulubionych

O faszystowskich metodach Konrada.walenroda

19.06.07, 10:38
Przestanie facio intrygowac i podsycac nienawisc do wszystkiego?
Idz moze do psychiatry.

Radiostacje w Gliwicach tez napadli Polacy co?.
Edytor zaawansowany
  • konrad-walenrod 19.06.07, 10:57
    mucha_na_dziko1 napisała:

    > Przestanie facio intrygowac i podsycac nienawisc do wszystkiego?
    > Idz moze do psychiatry.
    >
    > Radiostacje w Gliwicach tez napadli Polacy co?.
    ====================================================


    Aber ich liebe euch doch alle!


    A kto oslepil Zbyszka z Bogdanca? Polacy?
  • fan.club 19.06.07, 11:03
    Dies stinkt stark mach einer Fangfrage, oder?
  • konrad-walenrod 19.06.07, 11:18
    fan.club napisał:

    > Dies stinkt stark mach einer Fangfrage, oder?
    ====================================================


    Ach wo!

    Es weiß doch jedes Kind, dass es die Krzyzacy waren.

    Die haben ein Netz auf den Zbyszko geworfen. Podla metoda!

    Und mit dem Netz, das wird immer noch praktiziert!

    Durch den Deutschen Grenzschutz, gegen illegale Einwanderer.

    Es wurde berichtet, dass polnische WOP,isci von Dojczen geschuld wurden in
    dieser podla metoda.

    Der polnische WOP soll es jetzt an der Ostgrenze der EU anwenden.
  • fan.club 19.06.07, 11:21
    Der hatte den grauen star, oder wie?
  • konrad-walenrod 19.06.07, 11:31

    fan.club napisał: Und was war mit Jurand aus Spychów?
    Der hatte den grauen star, oder wie?
    =============================================


    Genau!
    Den wollte man operieren!

    Aber die Operation ging schief, und der Heniek Sienkiewicz, ein Teutonen
    Hasser, hat daraus eine Trilogia gemacht!

  • fan.club 19.06.07, 11:46
    Aha! Und vom welchen Kreuz waren die Ärzte: vom Schwarzen oder etwa vom Roten?
  • konrad-walenrod 19.06.07, 12:08
    fan.club napisał:

    > Aha! Und vom welchen Kreuz waren die Ärzte: vom Schwarzen oder etwa vom Roten?
    ===================================


    Es war ein Marien Kreuz!

    Und wieso wurde Marienburg aufgebaut? Mądralo?


  • neeetka 19.06.07, 11:20
    Inzwischen hub eine halb kindliche, halb sehnsüchtig klingende Stimme zu singen an :
    Wie wär`ich gerne
    Ein Gänslein klein,
    ich flög`in die Ferne
    zu Jasio mein!
    ...
    In Schlesien flög`ich nieder
    Auf grünen Rain,
    die Waise sieh wieder,
    O Jasienko mein!
    Da plötzlich erhielt der vor dem Tor liegende Ritter von der rohen Hand eines
    bärtigen Kriegsknechtes einen heftigen Stoß in die Seite.
    " Auf die Beine, Hund!...Das Tor ist offen, der Komtur befiehlt dir, vor ihm zu
    erscheinen."
  • konrad-walenrod 19.06.07, 11:25


    neeetka napisała:

    Wie wär`ich gerne Ein Gänslein klein,
    ====================================

    Ach! Wie romantisch!

    Ich habe feuchte Augen bekommen...
  • neeetka 19.06.07, 11:27
    Du Schuft...)
  • neeetka 19.06.07, 11:36
    welche große Niederlage die Kreuzritter erlitten hatten, blickte er doch voll
    Staunen umher, und fragte schließlich :
    " Ist es denn der ganze Orden, der hier im Staub liegt ? "
    ....
  • konrad-walenrod 19.06.07, 11:43

    neeetka napisała:
    " Ist es denn der ganze Orden, der hier im Staub liegt ? "
    ========================================================


    Und die beiden Brüder K. Werden das heilige Werk vollenden.

    Tak nam dopomóż Bóg!

    Koniec z Dziczą Germanską!

  • neeetka 19.06.07, 11:50
    über Jagiellos Wangen und nach einer Weile begann er wieder :
    "Aber da er den Heldentod gestorben ist, wollen wir seine Tapferkeit preisen und
    ihn mit dem Begräbnis ehren, das eines Christen würdig ist "
    ----
    schwingt da nicht etwa eine leichte Irritation in deiner Stimme mit, lieber Konrad?
  • konrad-walenrod 19.06.07, 12:02
    neeetka napisała:
    schwingt da nicht etwa eine leichte Irritation in deiner Stimme mit, lieber
    Konrad?
    =============================

    Keineswegs!

    Meinen Enkelkindern lese ich jeden Abend zu “Dobranocka” aus “W Pustyni i w
    Puszczy” in deutscher Fassung.

    Gibt es!

    Es gibt nicht nur Matki Polki, sondern auch Dziadki Polskie.

    Besonder der Passus über den Schwarzafrikaner Kali und seine Kühe, hat es
    meinen Enkeln angetan.

  • konrad-walenrod 19.06.07, 12:28
    neeetka napisała

    Da plötzlich erhielt die vor dem Tor liegende...Kanzlerin
    =============================================================

    Neuster “Spiegel”! Titelseite!
  • mucha_na_dziko1 20.06.07, 17:16
    Bo ja cie jakas Jagna miedzy posladki chwyci to cienko zaspiewasz. he he
  • konrad-walenrod 20.06.07, 21:13

    mucha_na_dziko1 napisała:

    > Bo ja cie jakas Jagna miedzy posladki chwyci to cienko zaspiewasz. he he
    =========================================

    Über den intellektuellen Inhalt Deiner Botschaft bin ich sehr beeindruckt.
  • mucha_na_dziko1 21.06.07, 21:50
    Ich "liebe" sollchen Angieber mit grosser Klappe, vor allem die lebenden in
    Deutschland Polen, mit dem Minderwertigkeitskomplex aus den polnischen Forumen.
    Die im taeglichen Leben auf die Ohren bekommen und werden klein gehalten, und
    deswegen sind seeeehr praesent Online weil es nix ausser grosser klappe zu
    sehen ist. z.B. das Wichser fanclub. "das" habe ich absichtig geschrieben.
    Schoenen Abend.
  • fan.club 22.06.07, 07:25
    Auf mich kann’s du zählen erst dann, wenn du mit deiner Fehlerquote auf unter 5
    pro Satz kommst - meinetwegen auch absichtlich.
  • konrad-walenrod 22.06.07, 20:09
    mucha_na_dziko1 napisała:

    > Ich "liebe" sollchen Angieber mit grosser Klappe, vor allem die lebenden in
    > Deutschland Polen, mit dem Minderwertigkeitskomplex aus den polnischen
    Forumen.
    >
    > Die im taeglichen Leben auf die Ohren bekommen und werden klein gehalten, und
    > deswegen sind seeeehr praesent Online weil es nix ausser grosser klappe zu
    > sehen ist. z.B. das Wichser fanclub. "das" habe ich absichtig geschrieben.
    > Schoenen Abend.
    =============


    Ty Dojcz bardzo gut szreiben.

    Meine Mission zeigen erste gute Resultaty.


  • neeetka 22.06.07, 20:11
    da sind wir wieder einer Meinung
  • konrad-walenrod 22.06.07, 20:21
    neeetka napisała:

    > da sind wir wieder einer Meinung
    ======================================

    Obwohl wir Siamesische Zwillinge sind, habe ich Dich lange nicht gesehen.

    Sei gegrüßt meine liebe Schwester!
    ==========


  • wiesniara2 22.06.07, 20:24
    oddalam sie w miedzyczasie innym czynnosciom nie cierpiacym zwloki,
    pozostawiajac Ci, lieber Connie, freie Hand we freie Ojzerung unserer Meinung.
  • neeetka 22.06.07, 20:26
    ze co? ze co? ze jak?????????
    Connie, co Ty znowu wyprawiasz? troisz sie etwa?
  • konrad-walenrod 22.06.07, 20:35
    neeetka napisała:

    > ze co? ze co? ze jak?????????
    > Connie, co Ty znowu wyprawiasz? troisz sie etwa?
    ======================================================


    Zu dritt schaff ich nicht!
  • fan.club 22.06.07, 20:43
    ten tego... no nie powiem co, ale napewno nie forumowy Traumpaar.
  • neeetka 22.06.07, 20:47
    zaintrygowalo mnie to Leuchten czynnika K. z watku o zagrozeniu. Czy moglbys
    wyjasnic blizej zasade jego dzialania?
  • konrad-walenrod 22.06.07, 21:08

    neeetka napisała:

    > zaintrygowalo mnie to Leuchten czynnika K. z watku o zagrozeniu. Czy moglbys
    > wyjasnic blizej zasade jego dzialania?
    ========================================

    Vielleich sind Lolek und Bolek radioaktiv? Polonium ?
  • konrad-walenrod 22.06.07, 21:50
    neeetka napisała:

    > sieh mal, Connie, 2 sind gut, 3 allemal besser.
    > www.gazetawyborcza.pl/1,76506,4177377.html
    =================================================

    Ich bewundere Dein Interessenspektrum! Von den Kreuzrittern in Deutsch bis hin
    zu physikalischen Abhandlungen.

    Einmal hat jemand gesagt, dass die Physik die wahre Bibel sei. Dort hat der
    Liebe Gott alle Geheimnisse über die Schöpfung untergebracht.

    Wäre ich heute 18, würde ich Physik studieren.

    Ähnliche Untersuchungen hat man auch in dem großen sibirischen See gemacht, wie
    war doch noch der Name???
  • neeetka 22.06.07, 22:17
    “Neutrinophysik ist im wesentlichen die Kunst, viel aus der Beobachtung von
    nahezu gar nichts zu lernen”, wie es 1988 der Atomphysiker Haim Harari ausdrückte.

  • konrad-walenrod 22.06.07, 22:23
    neeetka napisała:
    Bajkalsee ?
    ============= Genau!

    So intelligente Personen trift man nicht alle Tage! Ist es möglich, dass wir
    uns ab und zu auf einem anderen Forum treffen?
  • neeetka 22.06.07, 22:30
    Erdkunde Forum ?
    Connie, pomiluj.
  • neeetka 22.06.07, 22:51
    Connie, to byl tylko test majacy sprawdzic Twoj wiek:)
    Daj juz spokoj i nie gniewaj siem.
  • konrad-walenrod 23.06.07, 08:38
    neeetka napisała:

    > Connie, to byl tylko test majacy sprawdzic Twoj wiek:)
    > Daj juz spokoj i nie gniewaj siem.
    ================

    Man ist so alt, wie man sich fühlt.

    Ich gehe zwar scharf auf die 40 zu aber ich fühle mich wie ein 18-Jähriger!

    Es gibt die gefühlte Temperatur und es gibt das gefühlte Alter!

    Und Männer können Kinder zeugen auch noch auf dem Katafalk.

  • neeetka 23.06.07, 09:09
    na siehst Du? Genau deshalb haben wir uns so gut verstanden. Was auch immer das
    bedeutet. Jaaaanz liebe Grüsse. Deine Schwester .Das mit den Kindern auf dem
    Katafalk lass aber sein. Du kannst es bestimmt besser. )))
  • konrad-walenrod 23.06.07, 09:17

    neeetka napisała:
    Das mit den Kindern auf dem Katafalk lass aber sein.
    ======================================

    Meine Liebes Schwesterlein!!

    Die ganze Nacht Ehrenwache gehalten und schon wieder vor dem Computer.!?

    Ich bewundere Deine Pferdegesundheit!

    Mit Geschwisterlichen Grüßen,

    Dein Connie


  • neeetka 23.06.07, 09:36
    Ab einem gewissen Alter wird das Leben zu schön um es mit dem Schlaf zu vergeuden :)
  • konrad-walenrod 23.06.07, 09:57
    neeetka napisała:

    > Ab einem gewissen Alter wird das Leben zu schön um es mit dem Schlaf zu
    vergeuden :)
    ========================

    Meine Liebes Schwesterlein!!

    Also! Wie deutest Du das Wort “ab gewissen”

    Hast Du womöglich schon solche blöden “Torschlusspanik” Gefühle?

    Dein Connie


    de.wikipedia.org/wiki/Torschlusspanik

    PS

    Ich habe einen gesunden und gesegneten Schlaf! Gott sei gedankt!

  • neeetka 23.06.07, 10:20
    >Meine Liebes Schwesterlein!!

    Also Connie, schreibe es doch einmal richtig.

    > Hast Du womöglich schon solche blöden “Torschlusspanik” Gefühle?

    Ach, Connie, wenn die bloß blöd wären...:)
  • konrad-walenrod 23.06.07, 15:54
    neeetka napisała:
    Also Connie, schreibe es doch einmal richtig.

    ========================

    Mein liebes Schwesterlein,

    natürlich hast Du wieder mal recht gehabt. Aber im Moment bin ich so mit der
    großen Politik beschäftigt, dass ich auf solche Nebensächlichkeiten keine
    Rücksicht nehmen kann.

    Wir haben das Privileg in großen, was sage ich, in grandiosen Zeiten zu leben.

    Siehe mal: Die Briten haben ihre Iron Lady gehabt.

    Aber Polen hat nicht nur Iron Twins, sondern:

    The Polish Steel Twins

    So kommen sie in die Geschichte. Das schwöre ich Dir!

    Solch einem enormen Druck, solcher Belastung; kann nur Stahl von allergrößter
    Qualität standhalten.

    Seit den Jagiellonen hatte Polen noch niemals solch starke und
    durchsetzungsfähige Regierung, wie jetzt.

    Endlich hat Polen wieder den ihm zustehenden Platz zwischen den Völkern Europas.

    Der Sejm sollte diese Tatsache auch richtig würdigen.

    Ich erwarte vom polnischen Sejm, dass The Polish Steel Twins auf Lebenszeit auf
    Ihren Ämtern verpflichtet werden. Erstmals!

    Später kann man ja noch sehen ob die Ämter nicht in dynastischer Folge vererbt
    werden können. Erstmals!

    Später kann man ja noch Entscheiden, ob “Republik” die geeignete Staatsform für
    Polen noch wäre.

    Wie Du siehst, mein liebes Schwesterlein, Fragen über Fragen; die natürlich
    jemand beantworten muss. Und wer soll es denn machen, wenn nicht wir beide?

    Mit geschwisterlichen Küssen,

    Dein Connie.

    PS

    Die Jagiellonen waren eine große Dynastie.

    The Polish Steel Twins sind die Begründer einer noch mächtigeren Dynastie.


  • neeetka 23.06.07, 16:25
    und wenigsten vom einem wissen wir, der wird uns niergendwo entkommen, sollte es
    mal heiss werden. Sein einziges Bankkonto verwaltet die Mama.
  • fan.club 23.06.07, 16:36
    Die Spiele mit dem Wort "Stahl" im Zusammenhang mit unseren großen (und
    kleinen) Nachbarn sind nicht frei von bestimmten Gefahren. Ist Euch das bewusst?
  • konrad-walenrod 23.06.07, 16:45
    fan.club napisał: Die Spiele mit dem Wort "Stahl"
    ==================================================


    Mein lieber FanClub,

    Du meinst mit Sicherheit den Georgia:

    Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili ?

    Welch andere Persönlichkeit könnte denn solch ein Imperium aufbauen?
  • konrad-walenrod 23.06.07, 17:06
    Die Spiele mit dem Wort "Stahl" im Zusammenhang mit unseren großen (und
    > kleinen) Nachbarn sind nicht frei von bestimmten Gefahren. Ist Euch das
    bewusst
    ==============================


    Der Josef Dschughaschwili hat A. H. niedergerungen!

    The Polish Steel Tweens haben die A.M. niedergerungen!
  • fan.club 23.06.07, 17:09
    ein wenig einkreisen: gemeint war stahl durch kleines s.
  • neeetka 23.06.07, 17:17
    a to dobre ! )))))))
  • konrad-walenrod 23.06.07, 17:26
    neeetka napisała: stahl > a to dobre ! )))))))
    =================================================

    Dank meiner lieben Schwester habe ich erst jetzt kapiert, dass es sich um ein
    finites Verb in der 3. Person Singular handelt.

    Kein Substantiv!
  • konrad-walenrod 23.06.07, 16:37
    neeetka napisała: Sein einziges Bankkonto verwaltet die Mama.
    ===============================================================

    Eine Garantie, dass sie uns erhalten bleiben.

    Nur schwache Machthaber haben ein Konto in der Schweiz.

    Ist ja gut wenn die Mama ihm den Rücken frei hält.

    So kann er sich voll seiner Mission zuwenden.

    Aufgaben Teilung!



  • six_a 19.06.07, 12:33
    hahaha, i dajecie się na to nabierać? :)

    --
    prawie jak kopov
    beware of the duck
  • konrad-walenrod 19.06.07, 12:36
    six_a napisała:

    > hahaha, i dajecie się na to nabierać?
    ============================================


    Qrwa m(...)

    Was gibt es denn hier zu lachen?
  • neeetka 19.06.07, 12:43
    nicht " was" , sondern " wen"
    six_a, nie " my" tylko " on".
  • konrad-walenrod 19.06.07, 12:53
    neeetka napisała:

    > nicht " was" , sondern " wen"
    > six_a, nie " my" tylko " on".
    ===================================

    Hast Du womöglich über die Głowa Państwa gelacht?


  • six_a 20.06.07, 00:56
    asia, strachen na lachen
    a gópiemu radość :)

    --
    prawie jak kopov
    overkill
  • magnusg 19.06.07, 15:39
    ze soba pod roznymi nickami-nieprawdaz?
    Quzwa-co za dzieciniada.Przedszkole albo poczatek podstawowki sie klania.
    --
    Jozef Oleksy o SLD i politykach tej formacji:
    "Sitwa, ktora ma Polske w dup..."
    62% nowych zakazen HIV w 2006 roku w Niemczech przypada na pederastow.
  • neeetka 19.06.07, 22:08
    ale doczytales do konca,magnusg, prawda? widac nie takie dziecinne bylo
    .Pozdrawiam w imieniu Konradka i swoim.)
  • konrad-walenrod 20.06.07, 09:24
    magnusg napisał:

    > ze soba pod roznymi nickami-nieprawdaz?
    > Quzwa-co za dzieciniada.Przedszkole albo poczatek podstawowki sie klania
    ===========================================================================

    Mein lieber Magnus G.

    Mit wem könnte ich denn sonnst über die grandiosen Übersetzungen der polnischen
    Literatur reden, wenn nicht mit einem Experten?

    Und der zweite Experte braucht natürlich einen Namen. Mir ist nix besseres
    eingefallen.

    Hast Du einen besseren Vorschlag, damit es nicht sofort auffällt?

    Natürlich lese ich alle Tage aus den “Kreuzrittern” von Heinrich S.

    Kann fast die ganze Trilogie auf Deutsch auswendig!

    Schöne Grüße von

    neeetka und konrad

    PS neeetka und konrad sind Experten der polnischen Philologie, was man von
    anderen Teilnehmern dieses Forums nicht behaupten kann!

    Schon alleine der stark limitierte Wortschatz verrät Einiges...


    Natürlich, Du lieber Magnus G. bist damit nicht gemeint!

    Du bist ein Titan der polnischen Sprache!

    Echt!

    Mam się przysięgnąć?
  • neeetka 20.06.07, 11:11
    nie musisz sie przysiegnac, Konradzie.Twoje alter robi tto za Ciebie : przysiegam,
    ze to prawda, magnusg `sie ( `u ) .Tylko z czescia pierwsza wypowiedzi pod PS -sem
    nie zgadzam sie. Nie powinnam nawet. Nie bede. Po coz byloby nam bowiem owo
    rozszczepienie.
    Pozdrawiam . W swoim i Conniego imieniu.
  • konrad-walenrod 20.06.07, 11:19
    neeetka napisała:
    Po coz byloby nam bowiem owo
    > rozszczepienie.
    ===========================

    Die Leute werden jetzt denken, dass wir beide ich und ich; Du und Du; zwei
    verschiedene Personen sind.
  • neeetka 20.06.07, 11:26
    tego, jak wielkim autorytetem cieszy sie tutaj magnusg. Ja tam sadze, ze
    wystarczajaco wielkim.
  • konrad-walenrod 20.06.07, 11:36
    neeetka napisała:

    > tego, jak wielkim autorytetem cieszy sie tutaj magnusg. Ja tam sadze, ze
    > wystarczajaco wielkim.
    =======================================

    Du solltest go nicht unterschätzen! Immerhin liest on die:

    Neue Zürcher Zeitung vom 19. Juni 2007

    Oder hat mu ktos inny die NZZ durchgelesen?

  • mucha_na_dziko1 21.06.07, 21:52
    Misiek chcesz sie dowartosciowac? Nudne.
  • konrad-walenrod 22.06.07, 09:03
    mucha_na_dziko1 napisała:

    > Misiek chcesz sie dowartosciowac? Nudne.
    ==============================================


    Wir beide, neeetka und ich, bedanken uns sehr herzlich für das uns
    entgegengebrachte Interesse.
  • konrad-walenrod 24.06.07, 09:22

    mucha_na_dziko1 napisała:

    > Misiek chcesz sie dowartosciowac?
    =====================================


    “Misiek chcesz sie dowartosciowac?”


    Eine sehr interessante Formulierung.

    Seit Tagen versuche ich das ins Deutsche zu übersetzen, und es will mir nix
    einfallen.

    Wer kann mir bitte helfen?

    Z góry dziękuję serdecznie!
  • neeetka 24.06.07, 17:14
    mein Vorschlag :
    Also mästen einige von uns ihr Ego mit Selbstzufriedenheit, was zu Arroganz und
    Übereifer führt. Andere füttern es mit Vergnügungen und Freuden, die eigentlich
    anderen Menschen zustehen und gehören. Das funktioniert jedoch auf lange Sicht
    nicht; denn niemand kann und wird ständig geben, ohne auch seinerseits zu
    nehmen. Wieder andere ernähren ihr Ego mit dem Wohlgefallen Gottes, was auf
    jeden Fall viel versprechender erscheint.

    ____
    ganz liebe Grüsse, Connie
  • fan.club 24.06.07, 18:16
    wolnoć Tomku? Oder wie, oder was?

    Co komu do jemu, a jemu do komu, gdy jestem w swoim domu?
  • konrad-walenrod 24.06.07, 20:47
    fan.club napisał:
    Co komu do jemu, a jemu do komu, gdy jestem w swoim domu?
    ============================================================
    Auch gut gesagt!

    Habe das ausgedruckt und vor meiner Eingangstür aufgeklebt!
  • konrad-walenrod 24.06.07, 20:35
    neeetka napisała:

    Wieder andere ernähren ihr Ego mit dem Wohlgefallen Gottes, was auf
    jeden Fall viel versprechender erscheint.
    ====================================

    Das bin wahrscheinlich === ICH ===


    Ich habe so das Gefühl, dass ich eine besondere Mission zu erfüllen habe!

    Ein Gesandter der Vorsehung.

    Mit Brüderlichen Kuss,

    Dein Connie
  • konrad-walenrod 26.06.07, 10:26

    mucha_na_dziko1 napisała:
    Radiostacje w Gliwicach tez napadli Polacy co?.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ich glaube nicht, dass dieses Thema schon erschöpfend behandelt wurde.

    Es wurde noch nicht ausreichend geklärt, wer von den beiden Brüdern, Kein und
    Abel, der wahre Neonazi war!

    ###
    Am Anfang der Menschheitsgeschichte steht nach dem Zeugnis der Bibel ein Mord;
    schlimmer noch: ein Brudermord. Kain erschlägt seinen Bruder Abel. Wie es dazu
    kommt, wird nur mit ganz wenigen Sätzen erzählt. Am Motiv bleibt trotzdem kein
    Zweifel: Eifersucht. Obwohl die Tat zunächst wie eine Handlung im Affekt
    aussieht, ist sie in Wahrheit ein genau geplantes Verbrechen. Kain lockt Abel
    gezielt an einen Ort, wo er ihn ohne Zeugen umbringen kann. Damit geht es in
    diesem Fall nicht nur um Totschlag, sondern um Mord, vorsätzlich und mit
    Bedacht ausgeführt.
    ###

    www.ejw-balingen.de/mord_-_kain_und_abel.htm
  • ortomio_29 27.06.07, 00:40
    tego tutejszego??
    Dobry dowcip....
  • konrad-walenrod 27.06.07, 14:25

    mucha_na_dziko1 napisała: Radiostacje w Gliwicach tez napadli Polacy co?.


    ***************************************************************

    The Holy

    Silesian

    Jehad ( jehad.4mg.com/ )

    goes on!

    ****************************************************************

Popularne wątki

Nie pamiętasz hasła lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się

Nakarm Pajacyka
Agora S.A. - wydawca portalu Gazeta.pl nie ponosi odpowiedzialności za treść wypowiedzi zamieszczanych przez użytkowników Forum. Osoby zamieszczające wypowiedzi naruszające prawo lub prawem chronione dobra osób trzecich mogą ponieść z tego tytułu odpowiedzialność karną lub cywilną. Regulamin.