Dodaj do ulubionych

Zu bedenke bei nächter Bundestagswahl

01.07.12, 14:26
An alle Fans von SPD und Grüne zu bedenke bei nächster Bundestagswahl

www.welt.de/politik/deutschland/article107612788/Europa-greift-nach-unserem-Geld.html
www.welt.de/politik/ausland/article107299235/Merkels-Niederlage-in-einer-historischen-Nacht.html
Ponizy pora znamiennych komentarzy:

Kraft

@schlumpfinchen: warum seit Ihr Linken so schamlos und Tatsachenresistent?!
SPD und Grüne: Verlogen, schamlos, hintenherum, heimtückisch:UNFASSBAR!
Es ist ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Bundesrepublik, dass die Opposition mitgeholfen hat, die deutsche Verhandlungsposition im Ausland zu erodieren und deutsche Interessen zu beschädigen. SPD und Grüne haben so dazu beigetragen, den deutschen Steuerzahler in immer neue Haftungsrisiken mit immer weniger Garantien zu treiben.Ein klasse Artikel!!; Steinmeier, Gabriel, Steinbrück "verhandelten" mit dem Ultrasozialisten Holland wie man Merkel knacken kann, die deutsches Geld bisher massiv verteidigte, um sie zu bewegen, dass der Deutsche für alle Schuldenländer haftet; Grüne und SPD haben den deutschen Bürger, seine Renten, Altersversorgung, Immobilien verraten. SPD und Grüne ruinieren uns und verkaufen ihre eigenen Bürger. Schamlos, links eben.


Empfehlen (868)
Melden

vor 19 Stunde
in Bezug auf Guest

AntoniusDrei

Ja ja, wesentlich inszeniert von den freigebigen Sozis zuhause - erst Wachstumspakete zur Erpressung nutzen und dann jammern, wenn Merkel deswegen in Brüssel Zugeständnisse machen muss - aus Rücksicht auf diese "Opposition" !!!
Das konnten Gabriel, Steinmeier und Kumpane schon immer am besten, Steuergeld vergeuden ohne Ende....Und dieses Trio Infernale will 2013 an die Macht - Gnade Gott Deutschland !!!


Empfehlen (895)
Melden

vor 19 Stunde
in Bezug auf Guest

ABC

Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten und Grüne.
Ich hoffe die Bürger bedenken das auch bei der nächsten Wahl.
Wir brauchen eine direkte Demokratie, dann würde so etwas nie eintreten.
Jetzt steuern wir mit Volldampf in eine sozialistische EUDSSR.

Sozialistisch sind alle Mitglieder des Stammes "Nimm" (egal ob sie schwarz, rot, gelb oder grün lackiert sind), die sich nicht auf eigene Leistung berufen, die nicht zu ihren Fehlentscheidungen stehen, die die Schuld immer bei den anderen suchen, die zur Korrektur ihres eigenen Versagens, immer das Geld der anderen ausgeben und sich dabei auf Kosten der anderen ein besseres Leben gönnen, als es sich die Geber auf Grund ihrer Haushaltsdisziplin und Fleiß gönnen.Von diesen wenig Nutzbringenden haben wir im eigenen Land schon mehr als genug.Dazu zählen aus meiner Sicht auch Unternehmen und Banken die durch Subventionen alimentiert werden, ebenso wie unproduktive Behörden und deren Mitarbeiter.


Empfehlen (638)
Melden

vor 19 Stunde
in Bezug auf Guest

Mahnwache

Das konnte sie tun weil genau weiss, dass ausser ein paar bösen Kommentaren im Internet keenerlei Widerstand der Bevölkerung zu erwarten ist.

Niystety dzisiejsze niymieckie spoleczynstwo jest juz tak " zdegenerowane ", ze za
obietnica podniesienio stawek Hartz IV, bydom masowo glosowac na SPD, Grüne
czy na ta colkiem pofyrtano partia Piratow.
Edytor zaawansowany
  • szwager_z_laband 01.07.12, 14:36
    mysla ze piraty pondom fest na wiyrch

    a co do tych uwag, to jo wprowdzie jak juz guosowouch to faktycznie za zielonymi, ale moja jak zawsze na CDU:))
  • hans-jurgen 01.07.12, 15:12
    Jedno jest sicher, jak to wszystko wprowadzom co zostalo na ostatnim szczycie
    w Bukseli ustalone, to nasz dotychczasowy poziom zycia ( nasz niymiecki Wohlstand ),
    mozymy miyndzy bojki wsadzic.
    Bezto tyz nojwyzszy czas aby my zaczli protestowac, niy przeciwko rozbudowie
    lotnisk, niy przeciwko przebudowie dworca w Studgarcie, niy przeciwko elektrowniom
    atomowym itd, itd.
    My ( wir Deutsche ) musimy zaczonc protestowac przeciwko " cyckaniu nos "
    bez tych " europejskich cwaniaczkow ", ale przedewszystki muszymy sie wreszcie
    zdobyc na odwaga i powiedziec basta, czas na oddanie nom pelnyj suwerennosci
    panstwowej.

    Ponizej jeszcze trzy linki, kiere warto otworzyc.

    anti-merkel.blog.de/

    mywakenews.wordpress.com/2012/05/16/wann-werden-die-euro-einfuhrer-endlich-vor-gericht-gestellt/

    www.stop-esm.org/
  • hans-jurgen 10.07.12, 20:12
    Raus aus dem Euro! – Rein in den Knast?

    " Tummeln sich in Deutschland die dreistesten und heuchlerischsten Verfassungsfeinde der Welt? Man müsste gar nicht lange nach ihnen fahnden. Sie sitzen im Parlament – als Zweidrittel-Mehrheit der Bundestagsabgeordneten. Und denken nicht daran, das Grundgesetz (das ja auch nur als Vorstufe zu einer vom Volk legitimierten Verfassung dienen soll) zu achten oder den Willen der überwältigenden Mehrheit der Deutschen zu respektieren oder gar zu vertreten. "

    " Couragierte Bürger beginnen nun diese Aufgabe zu übernehmen. So hat das Aktionsbündnis Direkte Demokratie gerade Strafanzeige gegen die dem ESM-Vertrag zustimmenden Mitglieder der Bundesregierung, des Bundestages und Bundesrates erhoben. Die Politiker werden des Hochverrats und der Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens gemäß den Paragraphen 81 bis 83 Strafgesetzbuch beschuldigt. "

    info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christian-wolf/raus-aus-dem-euro-rein-in-den-knast-.html
    A na koniec to:

    " Die Viererbande Kohl-Waigel-Genscher-Merkel sollte sich nicht zu sicher sein, dass ihr Versagen zulasten der Deutschen ungesühnt bleibt, auch wenn es heute keinen Theodor Körner gibt, der ihnen zuruft:


    »Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.«
  • hans-jurgen 23.07.12, 21:59
    Jan van Helsing " Politisch unkorrekt "


    Denken Sie noch politisch unkorrekt, oder sind Sie schon umerzogen?

    Wenn Sie bislang der Ansicht gewesen sein sollten, dass »man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit« haben, dann liegen Sie falsch. Wir dürfen sicherlich mehr sagen als in China oder im Iran, aber bei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren. Ansonsten folgt eine gesellschaftliche - meist durch die Medien angezettelte - Hetze und meist auch eine Bestrafung. Fakt ist, dass den Bürgern entweder »politisch unkorrekte« Teile einer Nachricht vorenthalten werden, weil sie den »öffentlichen Frieden« stören könnten, oder die Ereignisse tauchen überhaupt nicht in den Nachrichten auf!


    »...und durch die beiden Weltkriege ist es den Familien letztlich gelungen, geopolitisch eine neue europäische Einheit und damit ihr Ziel, ein vereintes, politisch und wirtschaftlich kontrolliertes Europa zu schaffen, um sich damit von den national- und traditionsbewussten Völkergemeinschaften des Alten Europas für immer zu verabschieden. Das Neue Europa ist heute nichts weiter als eine neue Kolonie der Königsfamilien. Es ist quasi die Errichtung eines zentralen Weltstaates.

    Durch das Konzept von Schuld und Angst sind die Deutschen zu bloßen Jasagern und politischen Dummköpfen umerzogen worden. Alle sprechen davon, was die Deutschen getan haben, aber wer spricht davon, was den Deutschen angetan wurde? Die Deutschen sind auf dem besten Weg, ein trostloses, gottverlassenes Märtyrervolk zu werden – das Volk, das einstmals das Volk der Dichter und Denker war, ganz zu schweigen von seinem besonderen Wesen, seinen großartigen Leistungen und Erfindungen. Es scheint dem Untergang geweiht zu sein...«

    »Das ist doch mehr als offensichtlich. Die Pläne, Deutschland zu kontrollieren, sind zu 100 Prozent umgesetzt worden. Europa wird von wenigen Familien und dem internationalen Bankwesen kontrolliert. Das muss Ihnen doch klar sein, denn alle europäischen Staaten sind doch so pleite, wie man nur sein kann, auch Deutschland und Frankreich als stärkste Wirtschaftsnationen Europas. Nur durch die immer neuen Geldströme aus dem internationalen Bankwesen lebt Europa noch.«

Popularne wątki

Nie pamiętasz hasła

lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się

Nakarm Pajacyka