• (gość portalu) Zaloguj się
  • Na podany adres zostanie wysłany e-mail potwierdzający a następnie dalsze powiadomienia

  • Wysłany przez Ciebie post może pojawić się z opóźnieniem do kilku minut.

Odpowiadasz na:

Gość portalu: szlonzok  napisał: 

> Gerade gefunden:
> 
> www.oberschlesien-aktuell.de/presse/presse/schlesien/031001.pdf
> "Schlesische Nachrichten" vom 01.10.2003:
> 
> "Schlesien heute" abbestellt
> Nach den Angriffen gegen die Landsmannschaft Schlesien durch Herrn Theisen
> in den Zeitungen „Schlesien heute" und „Unser Oberschlesien" hat de
> r 
> Bundesvorsitzende Rudi Pawelka sein Abonnement für „Schlesien heute" gekü
> ndigt.
> Schon seit geraumer Zeit war erkennbar,dass wichtige Anliegen der 
> Landsmannschaft Schlesien und der Schlesier von Herrn Theisen nicht mitgetragen
>  
> werden.Die oben erwähnten Artikel setzten insofern einen Schlusspunkt. Wir 
> bedauern dies, denn mit der Aufnahme seiner Tätigkeit in Görlitz, einer 
> Nahtstelle innerhalb Schlesiens, verbanden sich Hoffnungen auf
> eine Ausstrahlung der Arbeit für Schlesien und auf die Region beiderseits der 
> Neiße.Deshalb wurde der Start in diesem wichtigen Umfeld auch von vielen 
> unterstützt. Umso enttäuschender jetzt das Ergebnis, auch im Hinblick auf eine 
> mögliche Stärkung der Verbandsstruktur. Schlesier, die sich um Görlitz 
> organisiert haben und mit Herrn Theisen zusammenarbeiten, blieben der 
> Landsmannschaft fern und führen ein Eigenleben. Reklame für das 
> Deutschlandtreffen kam zudem in „Schlesien heute" nur am Rande vor. Wir 
> bedauern,dass eine Zusammenarbeit unter diesen Vorzeichen nicht mehr möglich 
> ist. Die Chance für einen auf Zusammenarbeit angelegten Neubeginn, die Herr 
> Theisen nach Aufkündigung seiner vorherigen Mitarbeit bei mehreren 
> Vertriebenenzeitungen angeboten war, hat er selbst ausgeschlagen.
> SN"
> 
> 
> 

Nie pamiętasz hasła

lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się