Dodaj do ulubionych

Szkoły polskie w Niemczech.

26.01.06, 16:47
Hej! Piszę tutaj, bo coś mi sie wydaje, że jesteście bardziej zorientowani
ode mnie. Chodzi o to, że...
Mam 15 lat, wkrótce skończe 16. Mieszkam w Białymstoku i właśnie tutaj kończe
gimnazjum. Jednak nie widzę dla siebie tutaj przyszłości i szkołę średnią
chciałabym zacząć już w Niemczech. Języka uczę się od czwartej klasy szkoły
podstawowej, więc znam go na poziomie umożliwiającym komunikację. Reszty
douczyłabym się na miejscu - wiadomo wtedy najlepiej wchodzi do głowy,

Problem w tym, że wydaje mi się, że bedę miała kłopoty z przedmiotami
wykładanymi w języku niemieckim...

Stąd moje pytanie:
Czy ktoś z Was wie coś o szkołach polskich w Niemczech, albo instytucjach,
które ułatwią mnie - jako Polce - naukę w tym kraju?
Z góry dziękuję za odpowiedzi.
Obserwuj wątek
    • mmarop Re: Szkoły polskie w Niemczech. 31.08.06, 22:16
      Servus!
      Schreib noch mal auf Deutsch, damit auch jeder wissen kann, dass du die Sprache
      beherrscht. Du bist doch kein Schlesier oder Preuße (also kein Deutsche)- also
      warum bleibst du nicht in deiner Heimat? Es wäre besser fuer dich und billiger
      fuer uns!
      Tschuess
      • eliza_68 Re: Szkoły polskie w Niemczech. 15.02.07, 21:34
        Für mmarop,
        so was eingebildetes. Wenn das wenigstens ein Deutscher schreiben würde, Du
        bist aber keiner oder hast Du noch gar nicht gemerkt, dass ein Schlesier kein
        Deutscher für die Deutschen ist? Und, dass Du ein Schlesier bist, möchte ich
        wetten. Ich kann Dir auch sagen woher ich das weiß. Ein Deutscher der polnisch
        gelernt hat, mag auch Polen und würde niemals so etwas schreiben. Da kommt noch
        nur ein Schlesier in Frage, der mit Mama und Papa ausgewandert ist und vorher
        in Polen polnisch gelernt hat. Ich frage mich nur, wenn Du dich deutscher als
        die echten Deutschen füllst und solche Texte von Dir gibst, was machst Du den
        in "Gazeta"?
        • carolka76 Re: Szkoły polskie w Niemczech. 01.07.07, 18:36
          eliza_68 napisała:

          > Für mmarop,
          > so was eingebildetes. Wenn das wenigstens ein Deutscher schreiben würde, Du
          > bist aber keiner oder hast Du noch gar nicht gemerkt, dass ein Schlesier kein
          > Deutscher für die Deutschen ist? Und, dass Du ein Schlesier bist, möchte ich
          > wetten. Ich kann Dir auch sagen woher ich das weiß. Ein Deutscher der
          polnisch
          > gelernt hat, mag auch Polen und würde niemals so etwas schreiben. Da kommt
          noch
          >
          > nur ein Schlesier in Frage, der mit Mama und Papa ausgewandert ist und vorher
          > in Polen polnisch gelernt hat. Ich frage mich nur, wenn Du dich deutscher als
          > die echten Deutschen füllst und solche Texte von Dir gibst, was machst Du den
          > in "Gazeta"?
          Dobrze mu powiedzialas!!!!-)
        • ajl-ona Re: Szkoły polskie w Niemczech. 21.04.10, 22:28
          eliza_68 napisała:

          > Für mmarop,
          > so was eingebildetes. Wenn das wenigstens ein Deutscher schreiben
          würde, Du
          > bist aber keiner oder hast Du noch gar nicht gemerkt, dass ein
          Schlesier kein
          > Deutscher für die Deutschen ist? Und, dass Du ein Schlesier bist,
          möchte ich
          > wetten. Ich kann Dir auch sagen woher ich das weiß. Ein Deutscher
          der polnisch
          > gelernt hat, mag auch Polen und würde niemals so etwas schreiben.
          Da kommt noch
          >
          > nur ein Schlesier in Frage, der mit Mama und Papa ausgewandert ist
          und vorher
          > in Polen polnisch gelernt hat. Ich frage mich nur, wenn Du dich
          deutscher als
          > die echten Deutschen füllst und solche Texte von Dir gibst, was
          machst Du den
          > in "Gazeta"?

          Podpisuje sie calkowicie pod Twoja wypowiedzia!
          Jak juz napisalas na pewno jest Slazakiem,Slazakiem,ktory wstydzi
          sie polskiego jezyka i polskosci,a jego wypowiedz jest po prostu
          glupia i prymitywna.
          • chrisraf Re: ajl-ona 26.04.10, 22:18
            Jak juz napisalas na pewno jest Slazakiem,Slazakiem,ktory wstydzi
            > sie polskiego jezyka i polskosci,a jego wypowiedz jest po prostu
            > glupia i prymitywna.

            Jak sie czyta takie glupoty, naprawde mozna sie wstydzic.

            Glupota jest jedyna choroba, ktora choremu nie rzuca sie w oczy i przy, ktorej
            cierpi jedynie otoczenie.

            Jestem ciekaw, czy baron von Richthoffen ("Czerwony baron"), tez sie wstydzil
            swojej "polskosci"?

            Glückauf!
        • chrisraf Re:eliza_68 26.04.10, 22:13
          Wenn das wenigstens ein Deutscher schreiben würde, Du
          > bist aber keiner oder hast Du noch gar nicht gemerkt, dass ein Schlesier kein
          > Deutscher für die Deutschen ist?

          Dieser Blödsinn gleicht in seinem Inhalt dem Stumpfsinn des Vorrädners.
          Wo hast Du dieses "bahnbrechende" "Zitat" denn her? Ist z.B. Ballack kein Deutscher?

          "Und, dass Du ein Schlesier bist, möchte ich
          > wetten."

          Wieso?

          Ich kann Dir auch sagen woher ich das weiß. Ein Deutscher der polnisch
          > gelernt hat, mag auch Polen und würde niemals so etwas schreiben.

          Prof. Dr. Bolko von Richthofen beherrschte 14 Sprachen, auch polnisch. Polen
          mochte er nicht wirklich. SS-Genaral von Bach-Zalewski ließ Polen
          ermorden...auch er konnte polnisch.

          Da kommt noch
          >
          > nur ein Schlesier in Frage, der mit Mama und Papa ausgewandert ist und vorher
          > in Polen polnisch gelernt hat.

          An Arroganz ist Deine Aussage kaum zu übertreffen. Ich bin ein Schlesier, der
          zweisprachig - deutsch und polnisch - aufgewachsen ist und mit Mama und Papa
          ausgewandert ist.

          "wenn Du dich deutscher als
          > die echten Deutschen füllst und solche Texte von Dir gibst, was machst Du den
          > in "Gazeta"?"

          Weil es so etwas wie Internet gibt. Hast Du schon davon gehört? Oder ist das
          Internet, seit Neuestem nur für "echte" Polen reservierd?
          Wieso schreibst Du auf einem polnischen Portal deutsch und nicht polnisch?

          Stuk puk Wasc!!! "Mocium panie, me wezwanie, ..." (Eleksander Fredro; "Zemsta")

          Glückauf!
        • rzewucki Re: Szkoły polskie w Niemczech. 28.04.10, 22:10
          eliza_68 napisała:
          "(...)Ich frage mich nur, wenn Du dich deutscher als die echten Deutschen füllst
          und solche Texte von Dir gibst, was machst Du den in "Gazeta"?"

          vielleicht, weil er die Polen besser kennt als ein Deutscher außerhalb Schlesien?
      • jduniec Re: Szkoły polskie w Niemczech. 25.04.10, 11:09
        Leider kann ich DIR hier nicht helfen. Du brauchst eine professionelle Hilfe. Wo
        wohnst Du? Dann könnte ich Dir manche psychiatrische Ärzte empfoleh lassen.
        Servus..
        JD


        mmarop napisał:

        > Servus!
        > Schreib noch mal auf Deutsch, damit auch jeder wissen kann, dass du die Sprache
        > beherrscht. Du bist doch kein Schlesier oder Preuße (also kein Deutsche)- also
        > warum bleibst du nicht in deiner Heimat? Es wäre besser fuer dich und billiger
        > fuer uns!
        > Tschuess
      • chrisraf Re:mmarop 26.04.10, 22:00
        "Du bist doch kein Schlesier oder Preuße (also kein Deutsche)"

        Schlesier waren Preussen.

        Woher wießt Du, dass sie nicht deutsche Wurzeln besitzt? Und wenn nicht, ist es
        besser, wenn sie unser Land von innen kennen lernt und der Gehirnwäsche über
        blutrünstige Deutsche entflieht.
        Es gibt fast keine guten Lyzeen mit deutschen Profil in Polen.

        Also was soll der Quark!

        Glückauf!
        • jureek Re:mmarop 18.01.11, 11:00
          chrisraf napisał:

          > Woher wießt Du, dass sie nicht deutsche Wurzeln besitzt?

          Zabrzmiało mi to zdanie jakoś tak dziwnie. Od razu widać, że dla autora jezyk niemiecki nie jest językiem ojczystym. Niemiec, albo niekoniecznie Niemiec, może być też Turek, Włoch, Hiszpan, Polak byle wyrastał od małego z językiem niemieckim, napisałaby raczej: "Woher weißt Du, dass sie KEINE deutsche Wurzeln HAT?"
          Jura
    • serendip Re: Szkoły polskie w Niemczech. 14.09.06, 11:31
      proponuje skonczyc szkole srednia w polsce a na studia mozna
      by do niemiec- byloby to najprostsze rozwiazanie
      przy wiekszoscie niemieckich uniwersytetow istnieja
      kursy dla obcokrajowcow-przygotowujace na studia.
      Uczy sie tam w zaleznosci od stopnia zaawansowania
      Nalezy wybrac miasto i tak dowiadywac sie przy uniwersyteckim
      "ausländeramcie für studierende" o dokladne warunki przyjec.
      Z tego co wiem sa one rozne w roznych landach. kursy przygotowawcze sa
      chyba jeszcze wszedzie jezeli nic sie nie zmienilo.
    • iwona-1972 Re: Szkoły polskie w Niemczech. 16.11.09, 12:37
      Witaj ...
      Prosze sie nie obrazac ... Ale jako mloda dziewczyna bez pobytu
      stalego nie masz szans sie dostac do szkoly niemieckiej .
      Chyba ze rodzice wyemigrowaliby na pochodzenie.
      Zrob najpierw mature , to bedziesz miala szanse na dobre STUDIA w
      Niemczech ( tylko , ze te sa bardzo kosztowne ).

      Jedno co mnie tylko zawsze zastanawia jest to dlaczego Polakom w
      Polsce wydaje sie , ze tutaj jest tak latwo i dobrze ...
      Kazdy z Nas musi tak samo ciezko pracowac na swoje utrzymanie.
      Fakt , ze zarobki sa wyzsze , ale wydatki tez ...
      Jedynie Ci co tutaj na czarno dobrze zarabiaja ( malo wydaja i spia
      u znajomych ) , wracaja do Polski , sprzedaja € i niezle zyja ...


      Ale wyzyw i ubierz rodzinke , zaplac czynsz , oplaty itd ...
      Nawet jezeli w dwojke dobrze zarabiamy nie stac Nas wiele odlozyc w
      miesiacu ....bo wszystko z dnia na dzien drozeje , a dzieci maja
      coraz wieksze wymagania ...

      Mimo wszystko powodzienia ...

      Pozdrawaim.

      IWONA
    • 1anusk_a Re: Szkoły polskie w Niemczech. 02.03.10, 12:21
      hej hej, jestem studentka w polsce, za rok koncze studia licencjackie i chce
      wyjechac na stale do Niemiec w okolice Stuttgart, Ulm i te strony, jesli
      cokolwiek wiecie prosze was o inf. czy sa tam jakies mega szybkie kursy jezykowe
      bo potrafie podstawy ale to na tyle i nie umie sie przelamac bedac w niemczech
      zeby pogadac na tyle ile umie, 2 moje pytanie czy sa tam uczelnie polskie (wiem
      ze w innych krajach sa) na ktorych moglabym kontynuowac nauke i robic sobie mgr.
      Bardzo was prosze o odpowiedz :) Anka
    • chrisraf Re: m-ajka 26.04.10, 22:29
      www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Europa/DeutschlandInEuropa/BilateraleBeziehungen/Polen/Jugendaustausch/Jugendaustausch.html
      oraz

      www.euv-frankfurt-o.de/pl/ueber_uns/index.html
      Powodzenia!

Popularne wątki

Nie pamiętasz hasła

lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się

Nakarm Pajacyka