Dodaj do ulubionych

Rasizm w Niemczech

03.10.20, 09:06
Araby wyzywali murzynkę od murzynek

Frankfurt murzynka z wózkiem dla dziecka wsiadła do autobusu po czym do tego samego autobusu wsiadła para arabska też z wózkiem. Araby wyzwali ją od czarnuchów itd.

Frankfurt: eine Schwarzafrikanerin wurde im Bus von Nordafrikanern als Negerin beschimpft
www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4657014
(ne)Eine junge Mutter ist gestern Nachmittag während und nach einer Busfahrt zunächst von einer unbekannten Frau und anschließend von einem Mann massiv beleidigt worden.
Gegen 15:00 Uhr bestieg die junge Frau (35) mit samt ihrer Tochter (2 Jahre) und ihrer Nichte (7 Jahre) den Bus der Linie 34 an der Haltestelle Fischstein. Ihren mitgeführten Kinderwagen stellte sie in den mittleren Bereich des Busses, der dafür vorgesehen ist. Im Laufe der Fahrt Richtung Griesheim stieg eine weitere junge Mutter mit Kinderwagen hinzu und parkte diesen ebenfalls in dem vorgesehenen Bereich. Als weitere Fahrgäste diese Engstelle während der Fahrt passieren wollten, bat die 35-Jährige die andere Mutter ihren Kinderwagen etwas zurückzufahren.
Hierauf entbrannte eine Diskussion zwischen den beiden Frauen, in deren Verlauf die unbekannte Frau volksverhetzende Beleidigungen bezogen auf die Hautfarbe der 35-Jährigen aussprach. Beide Frauen stiegen schließlich an der Haltestelle Mönchhofstraße aus. Hier beleidigte die Unbekannte in gleicher Manier weiter und bespuckte die 35-Jährige sogar. Jetzt entfernte sie sich für einen kurzen Moment, um wenige Augenblicke später mit einem männlichen Begleiter zurückzukehren. Dieser überzog die 35-Jährige mit den gleichen "rassistischen Hasstiraden". Die 35-Jährige entgegnete nun die Polizei zu rufen, was beide Täter in die Flucht trieb. Die Personen können wie folgt beschrieben werden:

Obserwuj wątek
      • petronella.kozlowska Re: Rasizm w Niemczech 03.10.20, 16:44
        EU-Vizepräsidentin Barley: „Orban finanziell aushungern“
        30. September 2020


        www.deutschlandfunk.de/rechtsstaatsbericht-eu-vizepraesidentin-barley-orban.1939.de.html?drn:news_id=1178229
        Równocześnie granice Niemiec są otwarte dla wszystkich, prawo pobytu dostaje kto tylko przyjedzie,
        Na natychmiastową deportację z Niemiec czeka prawie 300 tys. osób!
        Osoby z negatywnym azylem i które nie znajdują się na terenie obozów azylowych są rozpisywane do poszukiwania na terenie Niemiec, ale ich karty bankowe nie są blokowane.

      • petronella.kozlowska Re: Rasizm w Niemczech 26.10.20, 12:20
        35-letni Syryjczyk który robił przeszkolenie na przedszkolanka, włożył łapkę 4-latce.
        Rasistka powiedziała wszystko matce, ta zawiadomiła przedszkole i zwolnili uchodźcę.


        politikstube.com/syrischer-kindergarten-azubi-35-begrapscht-vierjaehrige-waehrend-des-mittagsschlafs/
          • petronella.kozlowska Re: Rasizm w Niemczech 04.11.20, 07:34
            Pan Timo M. mieszka(ł) z przyjaciółką 500 m od pani Leyhan Feim V. która była prostytutką.
            Pan Tim M. lubiał panie dręczyć i maltretować, przy Leyhan puściły mu wszystkie hamulce.



            Rendsburg (Schleswig-Holstein) – Der Rentner, der unter ihm wohnt, sagt: „Er war für alle der liebe Nachbar.“ Gerade haben Beamte Timo M. (40) in Handschellen abgeführt. Der Möbel-Auslieferer soll der Prostituierten-Killer der 28 350-Einwohner-Stadt am Nord-Ostsee-Kanal sein!
            Ende September war Leyhan Feim V. (40) gefesselt und tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Oberstaatsanwalt Michael Bimmler: „Der Täter hatte sein Opfer mit stumpfer Gewalteinwirkung sowie dem Überziehen einer Plastiktüte über den Kopf getötet.“



            www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/moebel-auslieferer-in-u-haft-war-der-letzte-freier-ihr-moerder-73737640.bild.html

Popularne wątki

Nie pamiętasz hasła

lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się

Nakarm Pajacyka