1947

(1 wynik)
  • Oscar-Gewinn mit oberschlesischem Akzent Die deutsche Regisseurin Caroline Link hat am 23. März für die Romanverfilmung „Nirgendwo in Afrika" den in der Filmbranche begehrten Oscar in der Kategorie bester ausländischer Film erhalten. Den Preis für die Verfilmung von Stefanie Zweigs autobiographischem Roman „Nirgendwo in Afrika" konnte die 38jährige wegen der Erkrankung ihrer kleinen Tochter Pauline allerdings nicht persönlich entgegen nehmen. Caroline Link gewann mit...

Nie pamiętasz hasła

lub ?

 

Nie masz jeszcze konta? Zarejestruj się